Willkommen bei Kino am Dach 2016!

KAD-WEB-3

KINO AM DACH 2016

ROOFTOP CINEMA WORLDWIDE #3

Das Sommer Open-Air-Kino auf dem Dach der Hauptbücherei


Urban-Loritz-Platz 2a, 1070 Wien

01. Juni – 31. August 2016

Während der Sommermonate wird das Dach der Hauptbücherei Wien zum 13. Mal zum attraktivsten und höchsten Open-Air-Kino der Stadt. Seit seinem Beginn wird das KINO AM DACH nach einem jährlichen Schwerpunkt programmiert: nach den Sujets Dach, Schiff, Italien und Don’t Panic, um nur einige zu nennen, findet die Filmreihe seit 2014 in Kooperation mit internationalen Rooftop Cinemas statt, die von Melbourne über Kapstadt nach New York reichen.

Auf Initiative des KINO AM DACH konnte sich ein exklusives internationales Netzwerk bilden, das Netzwerk der Kinos über Stadt, mit dem Ziel unbekannte Filme dem österreichischen Publikum zugänglich zu machen. An den Erfolg von 2015 schließt KINO AM DACH mit dem Titel HIGH LIGHTS – Rooftop Cinema Worldwide #3 an und hat zusammen mit Kollegen von Rooftop Films New York, Rooftop Film Club London und Pink Flamingo Cinema Cape Town ein grenzübergreifendes Programm gestaltet.

Festival- und Publikumserfolge, Klassiker und Kultfilme wurden aus allen Teilen der Welt zusammengetragen und werden dem Publikum während der Sommermonate präsentiert.

Mit dem herausragenden Mafia-Thriller A MOST VIOLENT YEAR und Bennett Millers meisterhaftem FOXCATCHER, Gewinner der Goldenen Palme in Cannes, steht KINO AM DACH auch 2016 ganz im Zeichen des amerikanischen Independent-Kinos.

Neben europäischen High Lights wie Paolo Sorrentinos DIE EWIGE JUGEND, das Michael Caine im Alter glänzen lässt und der surrealistischen Liebesgeschichte THE LOBSTER, der mit Preisen überhäuft wurde, sind auch dieses Jahr Filme und Genres für jeden Geschmack dabei. 

Weiteres High Light 2016 wird es sein, den österreichischen Film in den Fokus zu rücken und wöchentlich eine heimische Produktion vorzustellen. Neben Klassikern wie Franz Novotnys EXIT NUR KEINE PANIK und dem tragikomischen Roadmovie INDIEN wird auch dem zeitgenössischen Kino mit Filmen wie DIE UNABSICHTLICHE ENTFÜHRUNG DER FRAU ELFRIEDE OTT oder dem erfrischenden Liebesfilm ANFANG 80 mit Karl Merkatz, Platz eingeräumt.

Die St. Balbach Art Produktion und die Büchereien Wien wünschen einen spannenden Kinosommer im höchsten Kino der Stadt.

Kinokarten sind ab einer Stunde vor Filmbeginn an der Kinokasse nach dem Prinzip “fist come first serve” erhältlich.

 

 

Die Kommentare sind geschlossen.